Filter schließen

Filter

 
  •  

Wallboxen für Elektroautos

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Wallbox Home Pro für Elektrofahrzeug
(5555911100) bis zu 11 kW, 16 A, zum stationären Laden von Hybrid- und Elektroautos mit Typ-2-Anschluss
Artikel-Nr.: 61778
342,05 €
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
Sofort verfügbar
1 Stück
· 1 - 3 Werktage
Ab Hersteller verfügbar
147 Stück ·
2 - 5 Werktage

Die Wallbox - Ladestation für dein Elektroauto


Die Wallbox: Ihre Lösung für bequemes und effizientes Laden von Elektrofahrzeugen! Du möchtest sicherlich immer sicher und bequem dein Elektroauto laden, oder? Dann haben wir die Lösung für dich: Die Wallbox! In diesem Artikel erfährst du alles über diese innovative Ladestation für dein E-Auto. Mit der Wallbox kannst du dein Elektroauto jederzeit und überall aufladen, ohne dabei lange Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen. Die Installation der Wallbox ist einfach und unkompliziert, so dass du jederzeit schnell und einfach dein Auto laden kannst. Also, worauf wartest du noch? Hol dir jetzt die Wallbox und genieße die volle Freiheit der Elektromobilität!

Was ist eine Wallbox?

Eine Wallbox ist eine Ladestation für Elektrofahrzeuge, die an einer Wand oder einem anderen festen Objekt montiert wird. Sie wird üblicherweise in Privathaushalten, Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen installiert, um Elektroautos oder andere Elektrofahrzeuge aufzuladen.

Wallboxen bieten in der Regel eine höhere Ladeleistung als herkömmliche Haushaltssteckdosen und ermöglichen so eine schnellere Aufladung der Fahrzeugbatterie. Sie sind in verschiedenen Leistungsklassen erhältlich, je nachdem, wie schnell sie das Fahrzeug aufladen können. Die Ladezeit kann je nach Batteriekapazität und Ladeleistung der Wallbox variieren.

Einige Wallboxen verfügen über zusätzliche Funktionen wie Zugangskontrolle, Lademanagement oder Anbindung an intelligente Stromnetze (Smart Grids), um den Energieverbrauch zu optimieren und die Kosten für den Fahrzeugbetrieb zu senken. Wallboxen sind ein wichtiger Bestandteil der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität, da sie das Aufladen von Elektrofahrzeugen zu Hause und am Arbeitsplatz erleichtern.

Wie funktioniert eine Wallbox?

Mit einer Wallbox verwandelst du dein Zuhause oder Arbeitsplatz in eine leistungsfähige Ladestation und genießen die Freiheit der Elektromobilität.  Du wirst begeistert sein, wie einfach und effizient das Aufladen deines Elektroautos sein kann, egal ob zu Hause oder unterwegs. Freu dich auf interessante Einblicke in die Technik hinter der Wallbox und wie sie das Aufladeerlebnis für Elektroautos revolutioniert!

Anschluss an das Stromnetz: Die Wallbox wird an das Stromnetz angeschlossen, entweder über eine normale Steckdose (230 Volt Wechselstrom) oder über einen Drehstromanschluss (400 Volt Drehstrom). In der Regel erfordert die Installation einer Wallbox einen qualifizierten Elektriker.

Kommunikation: Wenn das Elektroauto an die Wallbox angeschlossen ist, beginnt eine Kommunikation zwischen beiden Geräten. Sie tauschen Informationen über den Ladestand des Fahrzeugs, die verfügbare Leistung und weitere Parameter aus. Dies geschieht über den sogenannten "Charge Point Operator" (CPO) und "Electric Vehicle Supply Equipment" (EVSE) Protokolle, die den sicheren und effizienten Ladevorgang ermöglichen.

Einstellen der Ladeleistung: Basierend auf der Kommunikation zwischen Fahrzeug und Wallbox wird die optimale Ladeleistung eingestellt. Die Ladeleistung kann von wenigen Kilowatt (kW) bis hin zu 22 kW oder mehr reichen, abhängig von der Leistungsfähigkeit der Wallbox und des Fahrzeugs.

Laden des Fahrzeugs: Sobald die Ladeleistung eingestellt ist, beginnt der Ladevorgang. Der Strom wird vom Netz über die Wallbox in die Batterie des Elektroautos geleitet. Während des Ladevorgangs überwacht die Wallbox die Temperatur und den Ladestand der Batterie und passt die Ladeleistung entsprechend an, um eine optimale und sichere Ladung zu gewährleisten.

Beenden des Ladevorgangs: Wenn die Batterie des Elektroautos vollständig aufgeladen ist oder der Benutzer den Ladevorgang manuell stoppt, beendet die Wallbox den Ladevorgang und trennt die Verbindung zum Fahrzeug.
Wallboxen können auch zusätzliche Funktionen wie Lastmanagement, Integration in Smart-Home-Systeme, Zugangskontrolle und Abrechnung für öffentliche Ladestationen bieten. Sie sind eine bequeme und effiziente Möglichkeit, Elektroautos aufzuladen, und tragen zur Verbreitung der Elektromobilität bei.

Warum eine Wallbox und nicht Steckdose?

Wallboxen bieten im Vergleich zu herkömmlichen Steckdosen für das Laden von Elektroautos zahlreiche Vorteile. Sie ermöglichen eine höhere Ladeleistung, was zu kürzeren Ladezeiten führt. Außerdem sind sie effizienter und sicherer, da sie über integrierte Schutzvorrichtungen verfügen und das Risiko von Überlastung und Brand minimieren.

Viele Wallboxen bieten zudem intelligente Funktionen, die es erlauben, den Ladevorgang zu planen, überwachen und steuern. Dies erleichtert die Anpassung des Ladevorgangs an individuelle Bedürfnisse und ermöglicht bei Bedarf auch das gleichzeitige Laden mehrerer Fahrzeuge.

Obwohl Wallboxen teurer in der Anschaffung sind als normale Steckdosen, rechtfertigen die vielen Vorteile die Investition. Daher sind Wallboxen die bessere Wahl für das Laden von Elektrofahrzeugen.


FAQs zum Thema Wallboxen

Wie schnell kann ich mein Elektroauto mit einer Wallbox aufladen?
Die Ladezeit hängt von der Leistung der Wallbox, der Kapazität der Fahrzeugbatterie und dem aktuellen Ladestand ab. Wallboxen können Ladeleistungen von etwa 3,7 kW bis zu 22 kW oder mehr bieten. Je höher die Leistung, desto schneller wird das Fahrzeug aufgeladen.

Ist eine Wallbox sicher?
Ja, Wallboxen sind sicher. Sie sind so konzipiert, dass sie den Ladevorgang überwachen und bei Bedarf anpassen, um eine optimale und sichere Ladung der Batterie zu gewährleisten. Darüber hinaus verfügen sie über Sicherheitsfunktionen wie Überstromschutz und Fehlerstromschutzschalter.

Kann ich eine Wallbox selbst installieren?
Die Installation einer Wallbox erfordert in der Regel einen qualifizierten Elektriker, da sie an das Stromnetz angeschlossen werden muss. Es ist wichtig, die Installation von einem Fachmann durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass sie den örtlichen Vorschriften und Sicherheitsstandards entspricht.

Sind Wallboxen nur für Privathaushalte geeignet?
Nein, Wallboxen können sowohl in Privathaushalten als auch an öffentlichen Orten wie Parkhäusern, Einkaufszentren, Hotels und Bürogebäuden installiert werden. Sie bieten eine bequeme Lademöglichkeit für Elektrofahrzeugbesitzer und tragen zur Erweiterung der Ladeinfrastruktur bei.

Kann ich meine Wallbox mit erneuerbaren Energien betreiben?
Ja, wenn dein Haus mit einer Solaranlage oder einer Windturbine ausgestattet ist, kannst du die erzeugte Energie nutzen, um dein Elektrofahrzeug über die Wallbox aufzuladen. Einige Wallboxen bieten sogar die Möglichkeit, den Ladevorgang zu optimieren, um den Eigenverbrauch von erneuerbaren Energien zu maximieren.


Zuletzt angesehen

Jetzt zum passenden Shop wechseln

Wir haben festgestellt, dass Sie sich nicht in Deutschland befinden, und wir Ihnen in unserem Shop für Ihren Standort bessere Versandkonditionen anbieten können.